Nachhaltige Kleidung – mit Mammut und Deuter

Um Nachhaltig zu leben sollte man sich die Frage nach jedem Konsumprodukt stellen, was liegt näher als auch über Kleidung nachzudenken. Wenn man die Einkaufsstraße entlangläuft ist das offensichtlich ein Hauptteil der Konsumgüter. H&M neben Peek&Cloppenburg, Primark, Galeria Kaufhof, Karstadt und wie sie alle heißen sind die anderen Einkaufstempel eher zweitrangig. Während wir inzwischen alle wissen das das T-Shirt für 2,50€ nicht dafür sorgt das es irgendjemandem in der Produktions und Handelskette gut geht hört man häufig noch immer so Sätze „Man kann sich das anders ja nicht leisten“ –…

Das Literaturcamp – ein Fest mit Freunden

Am 11. und 12 Juni fand das Literaturcamp in Heidelberg statt. Was soll man sagen, ich könnte Stundenlang erzählen wie die Sessions liefen, wie toll das Orga-Team war, wie wunderbar die Menschen sind die kamen. Man kann von den Besuchern so viel nachlesen, schaut einfach mal beim Literaturcamp Rückblick rein. Was man nicht nachlesen kann ist die Sicht der Orga, das möchte ich ein bisschen komplettieren. Es war eine von langer Hand angelegte Veranstaltung, die ersten Gedanken dazu hatte Suse schon Anfang 2015 – eine gute Kenngröße wenn man selbst so etwas plant,…

Rückblick: Das Saarcamp

Am letzten Wochenende fand das Saarcamp statt, es lohnt sih jedes Jahr den Weg ins beschauliche Saarbrücken auf sich zu nehmen. Durch so unnötige Sachen wie Arbeit konnte ich leider am Freitag spät losfahren und am Sonntag gar nicht teilnehmen. Immerhin, @Carina_Thewald hat mich netterweise aus Mannheim mitgenommen. Nach einem kurzen abladen im Hotel waren wir dann auf der Vorabendparty die im kleinen Rahmen (10 – 15 Leute) im Australischen Pub Wongar stattfand. Entgegen meiner Befürchtungen gab es sogar Auswahl für Veganer, die Burger waren ganz okay. Alte bekannte hat man…